Kopfzeile

Inhalt

Sinnvoller Umgang mit unserem Trinkwasser

20. Juli 2022

Sehr geehrte EinwohnerInnen

Die seit Wochen vorherrschende Schönwetterlage hat auch in unserer Gemeinde den Wasserkonsum ansteigen lassen. Damit wir die Versorgung mit Trinkwasser weiter sicherstellen können, bitten wir Sie als Wasserbezüger, sparsam mit dem kostbaren Gut umzugehen. Die Gemeinde Stadel verfügt über eine eigene, autonome Wasserversorgung z.Z. noch ohne 2. Standbein für eine Notversorgung. Somit können wir nicht mehr Wasser nutzen, als die Natur nachliefert. Mit einem bewussten Wasserkonsum ist es sogar möglich, den Verbrauch einzuschränken, ohne auf den gewohnten Komfort zu verzichten.

Die Wasserspar-Gebote

  • Beim Zähneputzen und Rasieren usw. das Wasser nur laufen lassen, wenn man es wirklich braucht.
  • Duschen statt Baden. Mit der täglichen Dusche benötigt man kaum einen Drittel der Wassermenge eines Vollbades.
  • Autos nicht waschen.
  • Den Garten, wenn überhaupt nötig, erst am Abend giessen und auf die Bewässerung des Rasens verzichten.
  • Keine Vorplätze und Sitzplätze reinigen / abspritzen.
  • Waschmaschinen und Geschirrspüler erst laufen lassen, wenn sie voll sind.
  • Für das kleine Geschäft Sparspülung benutzen.

Besonderer Tipp:

Im Sinne einer Selbstkontrolle empfehlen wir Ihnen, regelmässig den Wasserzähler abzulesen. Auf diese Weise können Sie ungewöhnlichen Wasserverbrauch und Wasserverlust relativ einfach feststellen. Sollten Sie einen Hinweis auf einen solchen Wasserverlust haben, sind die Installationen (z.B. Spülkästen, undichte Überdruckventile (Boiler) zu kontrollieren.

Aktuell zeigt sich die Lage in der Wasserversorgung noch akzeptabel, so dass noch keine Massnahmen oder Verbote angeordnet werden müssen. Sollte sich die Situation jedoch ändern, werden wir Sie informieren.

Wir danken für die aktive Mithilfe beim Wassersparen und wünschen einen schönen Sommer.

Wasserversorgung Stadel

20. Juli 2022

Sinnvoller Umgang mit unserem Trinkwasser

Fusszeile